GENIUS

Spannsystem für die 5-Achs-Maschinen.

Für OML war es schon immer die Politik des Unternehmens, die beste Lösung für den Kunden zu suchen und zu entwickeln.
In diesem Sinne wurde das GENIUS-Spannsystem mit der SinterGrip-Technik wie folgt ausgerüstet: mit ein Paar Haltebacken, inkl. 10 Stück SinterGrip-Einsätzen STD (auf Anfrage Einsätze für ALU und Eisätze für HRC), 1 TORX Fahnenschlüssel und ein Satz mit 10 VTX30 Schrauben.
Die neue Konfiguration Genius mit SinterGrip reduziert die Einspanntiefe von 11mm auf 3,5 mm. (siehe Zeichnung)

WICHTIGSTEN EIGENSCHAFTEN


Die Spannkräfte, auch bis 40KN werden genau dort eigeleitet, nämlich oben, wo sie am effektivsten wirken.

Dank eines Teleskop-Spindel-Systems, kann GENIUS mit einer einzigen Voreinstellung (set up) bis zu 200mm weit spannen.

Im Gesgensatz zu den meisten herkömmlichen Schraubstockspannsystemen wo die Spannung auf Druck aufgebaut wird, arbeitet das GENIUS-System auf Zug.

GENIUS is der erste 5-Achs-Spanner, welcher auch fü eine Präzisionsbearbeitung eingesetzt werden kann!

Die Spannweitenverstellung und die Führung der Backen wird nicht über ein Basisunterteil realisiert, sondern durch runde, gehärtete und geschliffene Führungsstangen. Mittels dieser Führungsstangen kann sehr schnell und präzise entweder in Achse, oder auf Mitte Palette positioniert werden.

 

ANWENDUNGSBEISPIELE

Anwendungsbeispiele mit “Grippers”

Anwendungsbeispiel mit Seitenanschlag

 

 

 NB: Die Bilder sind nur indikativ. Einige Zubehörteile könnten nicht im Grundprodukt beinhaltet sein

Sonderangebote 2017

Buch bestellen

Bedienungsanleitungen

Allgemeine Verkaufs